Wie wirkt Differin Gel gegen Akne?

Wirkung, Anwendung & Wechselwirkungen

Akne gehört zu den häufigsten Hauterkrankungen und tritt vor allem bei Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren auf. In dieser Altersgruppe sind ungefähr 60 bis 80 Prozent von Akne betroffen. Ungefähr 15 bis 30 Prozent der Aknepatienten benötigen eine medizinische Therapie.

 

Inhaltsverzeichnis

Wann wird Differin Gel angewendet?
Die Wirkung von Differin Gel
Anwendung von Differin Gel vorher nachher!
Was ist bei der Anwendung noch zu beachten?
Wechselwirkungen von Differine Gel
Für wen ist Differin Gel nicht geeignet?
 

Bestellen Sie wirksame Medikamente zur Behandlung von Akne

Product Img
Differin Gel van 29,79 €
Product Img
Epiduo van 46,00 €
Product Img
Tetracyclin van 39,99 €
Product Img
Zineryt Lösung van 34,90 €
Alle Behandlungsmöglichkeiten ansehen

Wann wird Differin Gel angewendet?

Differin Gel ist ein Arzneimittel, welches zur äußerlichen Anwendung bei leichter bis mittelschwerer Akne eingesetzt wird.
Präparate mit Adapalen werden von der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft als Basistherapie bei Acne vulgaris, Acne comedonica und leichter Acne papulopustulosa empfohlen.
Es kann angewendet werden, wenn im Gesicht, auf Brust und Rücken Mitesser, Eiterbläschen oder Knötchen vorhanden sind.

 

Die Wirkung von Differin Gel

Differin enthält den Wirkstoff Adapalen. Dieser Wirkstoff gehört zu den Retinoiden. Das sind chemische Substanzen, die der Vitamin-A-Säure ähneln.

Adapalen reguliert das Wachstum und Reifung der Hautzellen. Dadurch wird weniger Hornsubstanz gebildet. Durch die Anregung des Zellwachstums kann sich die Haut auch besser regenerieren. Die Hornschicht wird aufgelockert, sodass bestehende Mitesser abgestoßen werden. Außerdem wird der Entstehung von neuen Mitessern vorgebeugt.

Auch wird die Talgproduktion der Haut normalisiert, wodurch sich Poren nicht mehr so schnell verstopfen.

Zudem wirkt Adapalen lindernd gegen Entzündungen.

Es dauert eine Weile, bis die Therapie ihre Wirkung zeigt. Anfangs verschlechtert sich das Hautbild aufgrund der Abschuppung der Haut. Nach vier bis sechs Wochen ist meistens eine deutliche Besserung sichtbar.
 

Anwendung von Differin Gel vorher nachher!

Bevor Sie das Arzneimittel auftragen, sollten Sie die Haut reinigen und gut trocknen. Tragen Sie die Differin Creme bzw. das Gel ein- bis zweimal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auf. Bei einer einmal täglichen Anwendung können Sie das Gel am besten direkt vor dem Zubettgehen anwenden.

Achten Sie darauf, dass das Gel nicht mit Mund, Nase, Augen oder den Schleimhäuten in Kontakt kommt. Waschen Sie sich nach der Behandlung gründlich die Hände.

Die Anwendungsdauer ist abhängig von der Art und Schwere der Akne. Normalerweise kann das Gel für acht bis maximal 12 Wochen angewendet werden.

Das Gel darf nicht auf rissiger oder abgeschürfter Haut, bei Hautentzündungen und Ekzemen angewendet werden. Auch bei akutem Sonnenbrand sollte Differin auf den betroffenen Hautstellen nicht aufgetragen werden.
 

Was ist bei der Anwendung noch zu beachten?

Abgesehen vom Hauptwirkstoff Adapalen sind noch folgende Inhaltsstoffe enthalten:

·      Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung
·      Wasser, gereinigtes
·      Propylenglycol
·      Dinatrium edetat-2-Wasser
·      Poloxamer
·      Carbomer 940
·      Methyl-4-hydroxybenzoat
·      Phenoxyethanol
 
Vor allem das Paraben Methylparahydroxybenzoat kann allergische Reaktionen verursachen. Teilweise treten die Hautirritationen erst auf, nachdem die Behandlung schon beendet wurde.

Auch Propylenglykol kann Hautreizungen hervorrufen.
 

Wechselwirkungen von Differine Gel

Eine Wechselwirkung mit systemisch wirkenden Medikamenten (Tabletten zur oralen Einnahme) ist nicht bekannt und unwahrscheinlich.

Da Differin aber lokale Hautreizungen verursachen kann, ist bei gleichzeitiger Anwendung von abrasiven Reinigern, stark austrockneten oder reizend wirkenden Arzneimitteln eine Verstärkung der Hautreizung möglich.

Eine kombinierte Anwendung mit Benzoylperoxid Gel (10 %), Clindamycin (1 %) – bzw. Erythromycin (4 %) - Lösung kann die Wirkung von Differin sogar verbessern. Dies wurde in mehreren Studien nachgewiesen.
 

Für wen ist Differin Gel nicht geeignet?

Bei Kindern unter 12 Jahren und während der Schwangerschaft und Stillzeit darf Adapalen nicht angewendet werden. Vor allem Schwangere, oder Frauen, die eine Schwangerschaft planen, sollten Adapalen nicht verwenden, da es schädlich für das ungeborene Kind ist.

Auch für Betroffene mit sehr schweren Akneformen, wie zum Beispiel Chlorakne, ist dieses Arzneimittel nicht geeignet.

Kaufen Sie Akne–Medikamente von Kapsel Deutschland

felix-star-rating

Füllen Sie unseren kurzen medizinischen Fragenbogen aus und wählen Sie Ihr bevorzugtes Medikament – ganz einfach in wenigen Klicks.

Erfahren, sicher und kompetent.