Nebivolol

Ein Medikament zur Senkung des Blutdrucks

  • Nebivolol senkt den Blutdruck 
  • Nebivolol ist ein kardioselektiver Betablocker 
  • Es hemmt die Hormone Adrenalin und Noradrenalin 
  • Preis ab 13,90€ + 15,00€ Rezeptgebühren
Beginnen Sie Ihre 2-minütige Beratung

Unsere Preise

Stärke Menge Preis Auf Lager
2,5 mg60 Tabletten24,93 €In Stock
5 mg30 Tabletten13,90 €In Stock
5 mg60 Tabletten15,90 €In Stock
5 mg90 Tabletten17,90 €In Stock
Preise ohne Rezeptgebühr. Finden Sie mehr heraus

Sicher und diskret

LegitScript approved
  • Regulierte und zugelassene Behandlungen
  • Erfahrene deutsche Ärzte
  • Vollständig registrierte Apotheke
  • 100% diskret und vertraulich

Nebivolol Online kaufen mit Rezept

  

Nebivolol ist ein Betablocker, welcher zur Blutdrucksenkung eingesetzt wird. Als solches ist das Medikament rezeptpflichtig. Falls Sie Nebivolol kaufen möchten, können Sie bei Kapsel ein Rezept anfordern. Füllen Sie hierzu unseren Online-Fragebogen aus. 

Dieser wird anschließend von einem unserer kompetenten Ärzte ausgewertet. Falls Sie die Kriterien für ein Rezept erfüllen, kann Ihnen ein solches ausgestellt werden. Das Medikament wird Ihnen daraufhin diskret zugestellt. Den Nebivolol Preis bei Kapsel können sie der Preisliste weiter oben entnehmen.

Über

Wie wirkt Nebivolol?

Bluthochdruck kann auf verschiedene Arten behandelt werden. Nebivolol ist ein sogenannter Betablocker der ersten Generation, wobei eine nicht-spezifische Blockade zum Einsatz kommt. Betablocker sorgen dafür, dass Stresshormone wie Adrenalin nicht an die Beta-1-Rezeptoren anbinden können. 

Stresshormone erhöhen die Herzfrequenz und führen somit zu einem höheren Blutdruck. Durch eine zu hohe Herzfrequenz muss das Herz zu viel Arbeit leisten und das Risiko eines Herzinfarktes steigt. Indem keine Stresshormone ausgeschüttet werden, wird die Herzfrequenz gesenkt. Dadurch schlägt das Herz langsamer und wird entlastet.

Nebivolol wirkt zusätzlich auch an den Beta-3-Rezeptoren. Dies bedeutet, dass Stickstoffmonoxid freigesetzt wird. Dadurch werden die Blutgefäße erweitert, wodurch das Blut einfacher zirkulieren kann. Dies senkt wiederum den Blutdruck. 

Die Wirkung von Nebivolol kann bereits nach etwa zwei Wochen bemerkt werden. Jedoch muss das Medikament über einen längeren Zeitraum hinweg eingenommen werden, um seine vollständige Wirkung zu entfalten. Nebivolol kann auch vorbeugend gegen Herzinfarkte eingenommen werden.

Betablocker wie Nebivolol sind stets rezeptpflichtig. Nehmen Sie niemals derartige Medikamente ein, ohne vorher einen Arzt konsultiert zu haben.  

Was ist Nebivolol?

Nebivolol ist ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck. Viele Menschen leiden an arterieller Hypertonie (Bluthochdruck). Unbehandelt kann dies gefährliche Konsequenzen nach sich ziehen, wie etwa Herz-Kreislaufprobleme oder Schlaganfälle. 

Beachten Sie, dass sich eine gesunde Lebensweise positiv auf einen zu hohen Blutdruck auswirken kann. Insbesondere eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung können das Risiko von Erscheinungen wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle reduzieren. Diese Ereignisse gehen oft mit einem hohen Blutdruck einher.  Jedoch muss die Behandlung von Bluthochdruck häufig auch medikamentös erfolgen. Hier kann Nebivolol helfen.

Wirkstoff

Der aktive Wirkstoff in diesem Medikament ist Nebivololhydrochlorid. In einer Tablette sind jeweils entweder 2,5 mg oder 5 mg Nebivololhydrochlorid enthalten.  Nebst dem aktiven Wirkstoff sind noch weitere Inhaltsstoffe enthalten. Diese sind: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Croscarmellose-Natrium, Hypromellose, mikrokristalline Cellulose, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich].

Beachten Sie, dass Nebivolol Laktose enthält. Dies ist insbesondere wichtig für Patienten mit einer Laktoseintoleranz oder einer schweren Zuckerkrankheit.

Dosierung

Bei der individuellen Dosierung müssen Sie sich stets an die Anweisungen Ihres Arztes halten. Die Dosierung muss meist eingestellt werden, damit sich der Körper an die Umstellung gewöhnt. In der Regel wird das Medikament einmal täglich eingenommen, jeweils eine Tablette. Die genaue Dosierung muss mit einem Arzt abgesprochen werden.

Es ist nicht nötig, das Medikament mit einer Mahlzeit einzunehmen. Falls Sie jedoch an Magen-Darm-Beschwerden leiden, nehmen Sie die Tablette mit einer Mahlzeit ein. Dies schont den Magen.

Nebenwirkungen

Jedes Medikament kann Nebenwirkungen zur Folge haben. Diese müssen nicht bei allen Patienten auftreten.

Die häufigsten Nebenwirkungen bei der Therapie mit Nebivolol sind Schwindel und eine Verlangsamung der Herzfrequenz. Ebenfalls oft kommen Kopfschmerzen, Atemnot, Müdigkeit, Wassereinlagerungen und Magen-Darm-Beschwerden vor.

Gelegentlich treten Albträume, Sehstörungen, Impotenz, Hautausschlag oder Verdauungsstörungen auf.

Selten kann es zu Ohnmacht, Halluzination, Schuppenflechten oder Durchblutungsstörungen in den Extremitäten kommen.

Für eine vollständige Liste von Nebenwirkungen konsultieren Sie die Packungsbeilage.

Kann es zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen?

Die Einnahme verschiedener Medikamente zum selben Zeitpunkt kann unerwünschte Wechselwirkungen nach sich ziehen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen müssen, sogar wenn die Einnahme einige Zeit zurückliegt.

Nehmen Sie keine Antiarrhythmika zu sich, da dies zu einer Abschwächung der Herzleistung führen kann. Kombinieren Sie Nebivolol nicht mit anderen blutdrucksenkenden Medikamenten. Meiden Sie Kalziumkanalantagonisten, da auch diese Kombination zu einer abgeschwächten Herzleistung führen kann.

Gewisse Medikamente können die Wirksamkeit von Nebivolol verstärken, wodurch der Blutdruck zu sehr sinken kann.

Verzichten Sie während der Therapie mit Nebivolol auf natriumarme, kaliumhaltige Salzersatzprodukte.

Fragen & Antworten

Wer sollte Nebivolol nicht einnehmen?

Nehmen Sie Nebivolol niemals ein, sofern Sie an einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe leiden. 

Ebenfalls meiden sollten Sie das Medikament, sofern Sie:

  • über einen längeren Zeitraum fasten, 
  • an Herz- oder Lungenbeschwerden leiden, 
  • bei einer Azidose, 
  • bei Durchblutungsstörungen, 
  • Schilddrüsenüberfunktion, bei Schock 
  • oder falls eine Operation bevorsteht.

Wenden Sie sich an einen Arzt, falls einer der folgenden Punkte auf Sie zutreffen:

  • Herzschwäche, 
  • Schuppenflechten 
  • und schwere körperliche Belastung.

Kann ich Nebivolol während der Schwangerschaft einnehmen?

Nein. Im Normalfall sollten Sie während der Schwangerschaft und auch während der Stillzeit auf die Einnahme von Nebivolol verzichten. Falls der behandelnde Arzt die Anwendung von Nebivolol für notwendig hält, kann es unter Umständen eingesetzt werden. Wenden Sie sich im Zweifelsfall stets an einen Arzt oder Apotheker.

Kann Nebivolol mein Reaktionsvermögen beeinträchtigen?

Beachten Sie, dass auch bei korrekter Anwendung Erscheinungen wie Müdigkeit oder ein vermindertes Reaktionsvermögen auftreten kann. In Kombination mit Alkohol kann sich dies noch verstärken. Lassen Sie bei der Teilnahme am Straßenverkehr Vorsicht walten.

Kann ich Nebivolol mit anderen Medikamenten kombinieren?

Die Einnahme verschiedener Medikamente zum selben Zeitpunkt kann unerwünschte Wechselwirkungen nach sich ziehen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen müssen, sogar wenn die Einnahme einige Zeit zurückliegt.

Nehmen Sie keine Antiarrhythmika zu sich, da dies zu einer Abschwächung der Herzleistung führen kann. Kombinieren Sie Nebivolol nicht mit anderen blutdrucksenkenden Medikamenten. Meiden Sie Kalziumkanalantagonisten, da auch diese Kombination zu einer abgeschwächten Herzleistung führen kann.

Gewisse Medikamente können die Wirksamkeit von Nebivolol verstärken, wodurch der Blutdruck zu sehr sinken kann.

Verzichten Sie während der Therapie mit Nebivolol auf natriumarme, kaliumhaltige Salzersatzprodukte.

Was geschieht bei einer Überdosierung?

Falls Sie versehentlich zu viel Nebivolol eingenommen haben, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Überdosierungen können zu schweren Nebenwirkungen wie einem zu niedrigen Blutdruck oder einem zu niedrigen Puls kommen.

Was geschieht, sollte ich die Einnahme einmal vergessen?

Fahren Sie zum nächsten gegebenen Zeitpunkt mit der Einnahme fort und nehmen Sie niemals die doppelte Dosis ein.  

Was gilt es sonst noch zu beachten?

Setzen Sie das Medikament bitte nicht plötzlich und ohne ärztliche Anweisung ab. Falls Nebivolol plötzlich abgesetzt wird, kann dies zu Beschwerden führen. Falls Sie das Medikament absetzen möchten, fahren Sie die Dosis bitte langsam und kontrolliert herunter.  

Beachten Sie, dass gewisse Inhaltsstoffe in Nebivolol als Dopingstoffe gewertet werden können. Fragen Sie Ihren Arzt, falls Sie diesbezüglich Bedenken haben.

Übersicht

Dosierung Einmal täglich 1 Tablette
Wirkung Senkt als Betablocker den Blutdruck, da weniger Stresshormone ausgeschüttet werden.

Aktiver Wirkstoff

Nebivololhydrochlorid
Zur Behandlung von Bluthochdruck (arterielle Hypertonie)
Preis Ab 13,90€
Nebenwirkungen Kann zu Schwindel, verlangsamte Herzfrequenz, Kopfschmerzen oder Müdigkeit führen.

 

  

Beginnen Sie jetzt Ihre Beratung

Wir sind eine vollständig regulierte Apotheke mit qualifizierten Ärzten und zufriedenen Kunden

rates

Perfekt!

Dies war die erste Bestellung und es ist perfekt gelaufen. Habe alle notwendigen Informationen erhalten und die Bestellung ist bereits am nächsten Tag eingetroffen.

Anji

Was ist Ihr Geschlecht?

Weiter
rates

Top Preis-Leistung

Gute Informationen zu den Produkten. unkomplizierte Bestellung und sehr schneller Versand.

Carolyn D