Gleitgel für ein besseres Sexleben

Gleitmittel Arten & Verwendungstipps

Bestellen Sie wirksame Medikamente zur Verhütung

Product Img
Furadantin retard van 15,95 €
Alle Behandlungsmöglichkeiten ansehen

Es scheint die falsche Annahme zu geben, dass jüngere Frauen kein Gleitmittel verwenden müssen und wenn doch, dann haben sie ein Problem. Die Menschen verwenden eine Vielzahl von seltsamen Substanzen als Gleitmittel, aber die richtige Art kann einen großen Unterschied machen. Es gibt viele Gründe, warum Menschen keine Lust auf Sex haben. Dazu gehören Müdigkeit, Unbehagen, Schmerzen, mangelnde Erregung oder das Gefühl, dass es einfach nicht sehr angenehm ist. Und wenn Sie Gleitgel nur mit weiblicher, vaginaler Trockenheit assoziieren, ist es an der Zeit, aus dieser Schublade herauszukommen. 

 

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Gleitmittel?
Warum ältere Männer ein Gleitgel brauchen
Welche Art Gleitmittel sollten Sie kaufen?
Gleitmittel auf Wasserbasis
Gleitmittel auf Silikonbasis
Gleitmittel auf Ölbasis
Natürliches Gleitmittel
Worauf sollte man bei Gleitmittel achten?
Die richtige Art der Schmierung
Was Sie auf jeden Fall vermeiden sollten
Kann ich Vaseline als Gleitmittel verwenden?
Fazit - mit Gleitgel schmiert es sich besser

 


Was ist ein Gleitmittel?

Persönliches Gleitmittel oder "Lube" ist eine Flüssigkeit oder ein Gel, das unerwünschte Reibung beim Sex verhindern soll. Sie können es für viele Arten von Sex verwenden, einschließlich Penetration, Analverkehr und Masturbation. Einige Sorten sind auch für die Verwendung mit Spielzeug geeignet.


Warum ältere Männer ein Gleitgel brauchen

Ältere Männer stehen in der Regel vor zwei sexuellen Herausforderungen: Erregung und Erektion. Nach 50 hingegen erregt der Anblick eines wohlgeformten Körpers nicht mehr automatisch den Betrachter. Wenn das zum ersten Mal passiert, fühlen Sie sich verwirrt und ängstlich: verwirrt, weil es ein so radikaler Bruch mit der Vergangenheit ist, ängstlich, weil Sie anfangen, um Ihr Sexualleben zu fürchten.

Entspannen Sie sich. Erregung ist immer noch möglich - nur nicht mehr so schnell. Wenn Männer älter werden, werden ihre Genitalien für erotische Berührungen weniger empfindlich. Aus diesem Grund erfordert die Erregung ein längeres Liebkosen. Gleitgel ist die Rettung! Es intensiviert erotische Berührungen und ermöglicht es auch älteren Männern erregt zu werden und sinnliches Vergnügen zu genießen.


Welche Art Gleitmittel sollten Sie kaufen?

Bei der Wahl des für Sie am besten geeigneten Gleitgels sollten Sie sich über die verschiedenen Typen von Gleitgel informieren. Gleitmittel gibt es auf verschiedenen Grundlagen:

  • Wasserbasis
  • Ölbasos
  • Silikonbasis
  • Hybridbasis (eine Kombination aus mehreren der oben genannten). Hybrid-Gleitmittel sind oft eine Kombination aus Silikon und Wasser.

Es gibt viele Arten, die perfekt zu Ihren eigenen Bedürfnissen passen und es gibt Unterschiede, die wir hier auflisten möchten. Wo kann man Gleitgel kaufen? Gleitgel  kann man bei DM kaufen oder in unserem Shop.


Gleitmittel auf Wasserbasis

Gleitmittel auf einer Wasserbasis sind vielseitig einsetzbar und können bei praktisch jeder Aktivität verwendet werden, die Sie sich vorstellen können - auch bei der Verwendung von Silikonspielzeug. Diese Gleitmittel können auch sicher mit diversen Kondomen verwendet werden, und zwar sowohl mit Latex- als auch mit Nicht-Latex-Kondomen. Und Experten zufolge, können sie das Risiko eines Kondomrisses verringern. Diese Art von Gleitmittel ist aus verschiedenen Gründen sehr beliebt: Es hinterlässt keine Flecken auf Ihrer Bettwäsche, ist hautverträglich und lässt sich sogar leicht mit Wasser abwaschen.


Gleitmittel auf Silikonbasis

Wenn Sie empfindliche Haut haben, sollten Sie ein Gleitmittel auf Silikonbasis ausprobieren, das für Ihre empfindlichen Stellen wie Seidenlaken ist. Da Silikon hypoallergen ist, werden die meisten Menschen keine Reaktion zeigen. Diese Art von Gleitmittel hält auch länger. Wenn Sie an etwas interessiert sind, das länger hält und weniger oft aufgetragen werden muss, haben Sie vielleicht Ihr Gegenstück gefunden.
Was ist der Nachteil? Das Silikon in diesem Gleitmittel kann jede Oberfläche von ihrem Silikonspielzeug beschädigen. Ihre Spielzeuge sind dann nicht mehr so hygienisch, weil es zu Abrieb im Silikon kommt, auf dem Bakterien wachsen können. Glücklicherweise sind Gleitmittel auf Silikonbasis bei der Verwendung mit Kondomen sicher.

 

Gleitmittel auf Ölbasis

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die sich nicht die Mühe machen wollen, das Gleitmittel immer wieder neu aufzutragen, wenn Sie erst einmal in Fahrt gekommen sind. 
Gleitmittel auf Ölbasis können auch für eine sexy und lustige Massage verwendet werden. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie ein Latex Kondom verwenden. Diese Art von Gleitmittel erhöht das Risiko, dass das Kondom reißt oder zerreißt, was den Zweck des Kondoms zunichtemacht und damit auch Ihr Vergnügen. Gleitmittel auf Ölbasis werden auch mit einem erhöhten Auftreten von Pilzinfektionen in Verbindung gebracht, einer Pilzart, die für Hefeinfektionen verantwortlich ist. Und Ihre teure Bettwäsche ist ein weiterer Grund, sich von ölhaltigen Gleitmitteln fernzuhalten. Öl neigt dazu, unschöne Flecken auf den Laken und der Kleidung zu hinterlassen  und es kann auch schwierig sein, es wieder zu entfernen.


Natürliches Gleitmittel

Machen Sie sich Gedanken darüber, welche Inhaltsstoffe Sie da genau verwenden? Natürliche Gleitmittel sind in den letzten Jahren auf dem Vormarsch, obwohl es eine Debatte darüber gibt, was "natürliches Gleitmittel" wirklich bedeutet.


Worauf sollte man bei Gleitmittel achten?

Grundsätzlich sollten Sie nach Produkten Ausschau halten, die natürliche als sowohl auch eine geringe Anzahl von Inhaltsstoffen aufweisen. Kokosnussöl ist bei vielen Menschen auch eine beliebte Wahl, obwohl es hier auch wiederum Nachteile hat. Es kann Flecken auf Ihrem Bettlaken hinterlassen und das Risiko erhöhen, dass Kondome reißen, da Öle die Wirksamkeit des Latex beeinträchtigen. Hüten Sie sich auch vor einer Kreuzkontamination, falls Sie Ihre Hände nicht abwaschen, nachdem Sie sie in ein Glas mit Kokosnussöl getaucht haben, das auch zum Kochen verwendet wird. Wenn Sie etwas ganz Natürliches zum Aufwärmen kaufen, achten Sie darauf, dass es nur für Sex verwendet wird und für nichts anderes.


Die richtige Art der Schmierung

Wenn Sie festgestellt haben, welches Gleitmittel sich für Sie am besten eignet, dann sollten Sie es in Ihren Händen anwärmen. Dieser Schritt ist nicht notwendig, aber das Gleitgel könnte etwas kalt sein, wenn Sie das nicht tun. Sollten Sie ein Kondom verwenden, so vergessen Sie auch nicht, ein Gleitmittel ohne Öl auf die Außenseite des Kondoms aufzutragen. Ob mit Kondom oder Diaphragma, das Gleitmittel kann die Reibung verringern und den Sex angenehmer gestalten.


Was Sie auf jeden Fall vermeiden sollten

Wenn Sie ein Gleitmittel kaufen, dann werden Sie alle nur erdenklichen Optionen finden: aromatisierte, natürliche, wärmende, prickelnde. Aber achten Sie auf die Inhaltsstoffe und testen Sie den pH-Wert von handelsüblichen Produkten mit Lackmusstreifen (wie im Physikunterricht). Der pH-Wert einer gesunden Vagina sollte zwischen 3,5 und 4,5 liegen, sodass auch das von Ihnen verwendete Gleitgel den pH-Wert haben sollte. Der pH-Wert ist jedoch bei vielen Gleitmitteln nicht auf der Verpackung angegeben, so dass die Überprüfung schwierig sein kann. Schenken Sie den aufgelisteten Inhaltsstoffen immer Beachtung. Es gibt einige Zutaten, die Sie meiden sollten, weil sie Reizungen oder Entzündungen verursachen können:

  • Glycerin
  • Propylenglykol
  • Chlorhexidin-Gluconat
  • Nonoxynol-9
  • Petroleum

 

Kann ich Vaseline als Gleitmittel verwenden?

Vaseline, oder auch Vaseline, ist eine Salbe auf Ölbasis. Sie ist weich, klebrig und geschmeidig. Sie kann auch leicht in Ihren Händen wärmen. Es scheint, als ob Vaseline ein hervorragendes Gleitmittel für den Sex wäre. Die Wahrheit ist, dass es viele bessere Möglichkeiten gibt. Vaseline sollte nur dann verwendet werden, wenn Sie in der Klemme stecken und keine geeignetere Alternative haben.


Fazit - mit Gleitgel schmiert es sich besser

Viele Menschen haben die falsche Vorstellung, dass Gleitmittel nur für Frauen nach der Menopause gedacht sind, die aufgrund des niedrigen Hormonspiegels kein eigenes Gleitmittel mehr produzieren. Oder es ist für Menschen, die sich der Art von Aktivität hingeben, die künstliche Bewegungslotion notwendig macht, um ein Reißen zu verhindern, wie z.B. Analsex.

Wenn Sie so denken, dann erweisen Sie Ihrem Sexualleben einen gewaltigen Nachteil. Gleitgel ist eines der besten Hilfsmittel im Schlafzimmer, das den Sex feuchter, glatter, angenehmer und länger anhaltend macht. Es sorgt nicht nur dafür, dass Sie sich wohler und flexibler fühlen, sondern es gibt Gleitmittel in vielen Geschmacksrichtungen, Empfindungen und Texturen, die für Spaß und Experimentierfreude beim Sex sorgen. Auch wenn Sie normalerweise keine Probleme haben selbst feucht zu werden, ist es klug, ein Gleitgel bereitzuhalten, falls Sie aufgrund von Hormonschwankungen in der Schwangerschaft, beim Stillen oder durch Stress eine Trockenheit erleben.

Achten Sie auf ein Gleitmittel, welches keine Parabene, kein Glycerin und kein Petroleum enthält, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Wenn Sie Präservative und Sexspielzeug verwenden, wählen Sie ein Gleitmittel, das latexfreundlich, kautschukfreundlich und plastikfreundlich ist. Und aus welchen Gründen Sie auch immer Gleitgel verwenden, vergessen Sie nicht die einfache und unterhaltsame Möglichkeit, Ihr Sexualleben auf die nächste Stufe zu bringen.

Kaufen Sie Medikamente zur Blasenentzündung bei Kapsel Deutschland

felix-star-rating

Füllen Sie unseren kurzen medizinischen Fragenbogen aus und wählen Sie Ihr bevorzugtes Medikament – ganz einfach in wenigen Klicks.

Erfahren, sicher und kompetent.