Was ist Rosacea?

Hauterkrankung: Ursachen, Symptome & Behandlung

Rosacea oder Rosazea ist ein medizinischer Zustand, der durch ein rotes oder rosiges Gesicht charakterisiert wird. Die Gesichtszüge wie Wangen, Kinn und Stirn sehen errötet aus und heben sich vom Rest des Gesichts ab. Das Muster ist eindeutig und ein Arzt kann in den meisten Fällen das Problem diagnostizieren, ohne medizinische Tests durchzuführen.  

Viele Erkrankte sagen, dass sie sich befangen fühlen, wenn sie in der Öffentlichkeit sind und Angst davor haben, wie Leute sie ansehen und was sie über sie denken. Menschen, die an Rosacea leiden, sind in der Regel weniger selbstbewusst und könnten aufgrund ihres Zustands und des Erscheinungsbildes, das damit einhergeht, soziale Ängste haben.

 

Inhaltsverzeichnis

Die Ursache
Die Symptome
Behandlung
Vorbeugung 
 

Bestellen Sie wirksame Medikamente zur Behandlung von Rosacea

Product Img
Mirvaso Gel van 59,95 €
Product Img
Skinoren van 25,91 €
Product Img
Soolantra Creme van 36,00 €
Alle Behandlungsmöglichkeiten ansehen

Die Ursache   

Es ist noch nicht bekannt, was Rosacea verursacht. Wir gehen davon aus, dass es häufig bei hellhäutigen Menschen auftritt, und wissen, dass die Röte durch das Vergrößern der Blutgefäße im Gesicht entsteht. Jedoch ist die Grundursache den Medizinforschern nicht bekannt. Sie wissen nicht, warum sich nur die Blutgefäße im Gesicht in diesem bestimmten Muster vergrößern oder warum nur Personen über 30 von dieser Erkrankung betroffen sind. 

Es gibt bestimmte Dinge, die zu einem Ausbruch von Rosacea führen und sie auffälliger macht. Diese sind als Auslöser oder Trigger bekannt. Dazu gehören unter anderem Sport, Alkoholkonsum, Sonnenlicht, scharfes Essen, heiße Bäder und Stress. All diese Dinge sind auch bei den Menschen, die diese Erkrankung nicht haben, Ursachen dafür, dass das Gesicht rot wird, und auch bei Personen mit Rosacea kommt es aufgrund dieser Auslöser zu Ausbrüchen.
 

Die Symptome 

Rote Bereiche im Gesicht sind nicht das einzige Symptom dieser Krankheit. Menschen, die an Rosacea leiden, könnten zudem kleine Hügel auf den betroffenen Stellen haben. Diese sehen ähnlich aus wie Akne. Die betroffene Haut kann rauer und dicker werden als normale Haut. Rosacea kann auch dazu führen, dass die Augen rot oder gereizt sind oder jucken. 

Wenn dieser Zustand nicht behandelt wird, kann er sich verschlimmern und permanente Narben oder Merkmale, wie Hügel entlang der Nase, die als Rhinophym bekannt sind, hinterlassen.
 

Behandlung  

Sie sollten sich bewusst sein, dass es für Rosacea kein bekanntes Heilmittel gibt. Die Symptome können behandelt werden und die Behandlung kann sie soweit reduzieren, dass es so aussieht, als wären sie verschwunden, jedoch bleibt die Erkrankung aller Wahrscheinlichkeit nach für immer bestehen. Eine Behandlung ist jedoch notwendig, wenn Sie vermeiden wollen, dass sich Ihr Zustand verschlimmert.  

Die effektivste Methode, um die Röte, die durch die vergrößerten Blutgefäße verursacht wurde, zu behandeln, ist eine Lasertechnik, die als intensives Pulslicht bekannt ist. Die kleinen Lichtblitze zwingen die Gefäße dazu, auf ihre normale Größe zurück zu schrumpfen. 

Ihre trockenen, juckenden Augen können mit Augentropfen oder noch effektiver mit einem Medikament namens Cyclosporin behandelt werden.  

Bei trockener Haut und roten Stellen können Sie Sonnen- und Feuchtigkeitscremes verwenden. Diese schützen Ihre Haut vor weiteren Ausbrüchen, verringern die Rauheit und verhindern ein Verschlimmern Ihres Zustands. 

In schweren Fällen können die durch eine unbehandelte Rosacea hinterlassenen Hügel auf der Haut mit Hilfe einer Operation entfernt werden.  
 

Vorbeugung 

Wenn Sie an Rosacea leiden, könnte Ihnen Ihr Arzt ein vorbeugendes Behandlungsschema zusammenstellen, was Ihnen dabei hilft, Ausbrüche aufzuhalten, bevor sie auftreten. Ihr Arzt hat einen individualisierten Rat, der Ihnen in Ihrer Situation helfen kann. Jedoch gibt es ein paar allgemeine Regeln, um Ausbrüchen vorzubeugen. Ihr Arzt könnte auf ein paar oder alle davon eingehen, wenn er Ihren Zustand mit Ihnen bespricht.

Sie sollten mit der Identifizierung Ihrer Auslöser anfangen. Je mehr Ausbrüche Sie vermeiden, desto besser wird es Ihnen gehen. Auch wenn wir oben ein paar der häufigsten Auslöser genannt haben, könnten Ihre leicht davon abweichen oder ein Auslöser könnte sich als schlimmer herausstellen, als bei einem anderen. Bemühen Sie sich, um Ihre Haut für längere Zeit nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen, Stress zu reduzieren und vermeiden Sie es, Alkohol zu trinken. 

Sie können zudem Ihre Haut und Ihr Gesicht schützen und glätten, indem Sie Feuchtigkeitscremes, Reiniger und Sonnenschutz verwenden. Dies schützt nicht nur vor Auslösern, sondern glättet auch Ihre Haut, was Ausbrüchen erschwert, aufzutreten. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Erkrankung sprechen und darüber, was Sie tun können, um Ihre Symptome zu lindern.    

Kaufen Sie Medikamente zur Behandlung von Rosacea bei Kapsel Deutschland

felix-star-rating

Füllen Sie unseren kurzen medizinischen Fragenbogen aus und wählen Sie Ihr bevorzugtes Medikament – ganz einfach in wenigen Klicks.

Erfahren, sicher und kompetent.