Wo Malaria vorkommt

Tropenkrankheit: Länderinformation & Vorkommen

Bestellen Sie wirksame Medikamente zur Malariaprophylaxe

Product Img
Atovaquon/Proguanil Ab 38,88 €
Product Img
Doxycyclin Ab 19,90 €
Product Img
Malarone Ab 59,99 €
Alle Behandlungsmöglichkeiten ansehen

Die Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen (WHO) berichtete, dass 2015 mehr als 300 Millionen Menschen dem Risiko ausgesetzt waren, Malaria zu bekommen. Eine Malariakarte zeigt die Gebiete, in denen die Menschen weltweit dieses Risiko tragen. In Gebieten mit hohem Risiko werden Anti-Malariamedikamente wie Mefloquin, Doxycyclin, Atovaquon-Proguanil und Primaquin empfohlen, bei anderen wird ein physischer Schutz gegen Stechmücken angeraten.

 

Inhaltsverzeichnis

Risiko in Asien 
Risiko in Afrika 
Risiko in Nordamerika 
Risiko in Südamerika 
Risiko in Ozeanien 
 

 

Risiko in Asien 

Asien ist der größte Kontinent der Welt. Viele asiatische Länder liegen auf dem tropischen Gürtel. Auch wenn die WHO und andere Regulierungsbehörden gute Arbeit leisten, was das Senken des Malariarisikos angeht, müssen Reisende entsprechende Vorkehrungen treffen. Sri Lanka wird zum Beispiel seit 2012 als malariafrei erklärt.

Die folgenden Länder wurden von der CDC (US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention) mit eienm Risiko für Malaria gemeldet, woraufhin folgende Maßnahmen empfohlen wurden:

mehr anzeigen

 

Risiko in Afrika 

Malaria wird in den Ländern Afrikas als lebensbedrohliche, endemische Krankheit angesehen, da der Stechmückenpopulation kaum Einhalt geboten wird. Die folgenden Länder wurden von der CDC gemeldet und es wurden folgende Maßnahmen empfohlen:

mehr anzeigen

Risiko in Nordamerika 

Zentralamerika fällt in den tropischen und subtropischen Bereich. In diesen Gegenden ist das Risiko für Malaria hoch, da sich Stechmücken hier gut vermehren. Die folgenden Länder wurden von der CDC gemeldet und es wurden folgende Maßnahmen empfohlen:

Land Risiko für Malaria  Empfohlene Vorsichtsmaßnahmen
Belize Sehr gering in den Regionen Toledo und Stann Creek Stechmücken meiden, keine Medikamente
Dominikanische Republik Allgemein sehr geringes Risiko, keines in Santiago und Santo Domingo Mittel gegen Malaria
El Salvador Sehr gering entlang der guatemaltekischen Grenze Stechmücken meiden, keine Medikamente
Guatemala Geringes Risiko in ländlichen Gebiten, keines in Antigua oder am Atitlan-See Mittel gegen Malaria in manchen Regionen, Stechmücken meiden in anderen
Haiti Mittleres Risiko Mittel gegen Malaria
Honduras Mittleres Risiko, keines in Sula, San Pedro und Tegucigalpa Mittel gegen Malaria
Mexiko Sehr geringes Risiko, keines entlang der US-Mexikanischen Grenze Mittel gegen Malaria in manchen Regionen, Stechmücken meiden in anderen
Nicaragua Sehr geringes Risiko in manchen Gebieten Mittel gegen Malaria in manchen Regionen, Stechmücken meiden in anderen
Panama Geringes Risiko in den östlichen Provinzen Mittel gegen Malaria

 

Risiko in Südamerika 

Ein Teil von Südamerika fällt in den tropischen und subtropischen Bereich. In diesen Gegenden ist das Risiko für Malaria hoch, da sich Stechmücken hier gut vermehren. Die folgenden Länder wurden von der CDC gemeldet und es wurden folgende Maßnahmen empfohlen.

Land       Risiko für Malaria  Empfohlene         Vorsichtsmaßnahmen 
Bolivien  Allgemein geringes Risiko, keines in La Paz  Mittel gegen Malaria 
Brasilien  Geringes Risiko in den Staaten Acre, Amazonas, Rondonia usw. Auch in urbanen Gegenden vorhanden, keines bei den Iguassufällen  Mittel gegen Malaria 
Kolumbien  Allgemein geringes Risiko, keines in Bogota und Cartagena  Mittel gegen Malaria 
Ecudaor  Geringes Risiko, keines auf den Galapagosinseln, Guayaquil und Quito  Mittel gegen Malaria 
Französisch-Guayana  Mittleres Risiko, keines in Kourou und an der Cayenne-Küste  Mittel gegen Malaria 
Guyana  Mittleres Risiko, selten in Amsterdam und Georgetown  Mittel gegen Malaria 
Paraguay  Sehr geringes Risiko  Stechmücken meiden, keine Medikamente 
Peru  Geringes Risiko, keines in der Provinz Lima, Arequipa, Cuzo, Ica, Machu Picchu, Titicaca-See usw.  Mittel gegen Malaria 
Surinam  Mittleres Risiko in den Provinzen Sipaliwini und Brokopondo  Mittel gegen Malaria 
Venezuela  Geringes Risiko, keines auf den Margarita-Inseln und den Städten Caracas und Maracaibo  Mittel gegen Malaria in manchen Regionen, Stechmücken meiden in anderen 

 

 

Risiko in Ozeanien 

Ein Teil von Ozeanien fällt in den tropischen Bereich. In diesen Gegenden ist das Risiko für Malaria hoch, da sich Stechmücken hier gut vermehren. Die folgenden Länder wurden von der CDC gemeldet und es wurden folgende Maßnahmen empfohlen.

Land       Risiko für Malaria  Empfohlene Vorsichtsmaßnahmen 
Papua-Neuguinea  Hohes Risiko  Mittel gegen Malaria 
Salomoninseln  Hohes Risiko Mittel gegen Malaria 
Vanuatu  Mittleres Risiko  Mittel gegen Malaria 

Kaufen Sie Medikamente zur Malariaprophylaxe bei Kapsel Deutschland

felix-star-rating

Füllen Sie unseren kurzen medizinischen Fragenbogen aus und wählen Sie Ihr bevorzugtes Medikament – ganz einfach in wenigen Klicks.

Erfahren, sicher und kompetent.