Wie lange reicht ein Saxenda-Pen?

Was ist Saxenda?

Saxenda ist ein anerkanntes Medikament zur Gewichtsreduktion, das vom Pharmaunternehmen Novo Nordisk hergestellt wird. Saxenda ist eine Injektion, die in vorgefüllten Pens geliefert wird, die einfach anzuwenden sind. Diese tägliche Injektion kann entweder in den Oberarm, den Bauch oder den Oberschenkel verabreicht werden. Sie sollte nicht in eine Vene oder einen Muskel gespritzt werden.

Saxenda (Wirkstoff Liraglutid) ahmt ein körpereigenes Hormon nach, das die Verdauung, den Insulinspiegel und den Blutzucker kontrolliert. Dadurch wirkt es als Appetitzügler, der das Sättigungsgefühl erhöht und in Verbindung mit einer kalorienreduzierten Ernährung und körperlicher Betätigung eine Gewichtsabnahme ermöglicht.

Saxenda: Wie lange reicht ein Pen? 

Die Menge von Saxenda, die Sie verwenden, wird sich in den ersten Wochen der Behandlung ändern. Jeder Saxenda-Injektionspen ist mit 3 ml Saxenda vorgeladen. In der ersten Phase der Behandlung reicht der erste Pen für 17 Tage.

Der Saxenda-Behandlungsplan sieht eine schrittweise Erhöhung der Dosierung im Laufe von fünf Wochen vor, d. h. jeder Pen reicht für unterschiedlich lange Zeiträume. In der folgenden Tabelle ist der Behandlungsplan aufgeschlüsselt:

 

Woche 1 0,6 mg
Woche 2 1,2 mg
Woche 3 1,8 mg
Woche 4 2,4 mg
Woche 5 3 mg

 

Sobald Sie 3 mg pro Tag erreicht haben, werden Sie diese "Erhaltungsdosis" weiter einnehmen. Diese sanft ansteigende Dosis gibt Ihrem Körper Zeit, sich an das Medikament zu gewöhnen.

Jeder Stift reicht für 6 Tage, wenn Sie die 3 mg-Dosis verwenden. Eine volle Schachtel mit fünf Stiften reicht folglich für 30 Tage. 
 

 

Muss ich die Dosis erhöhen?

Eine allmähliche Erhöhung der Dosis in den ersten fünf Wochen hilft, eventuelle Nebenwirkungen auf den Magen zu reduzieren, da Ihr Körper Zeit hat, sich an das Medikament zu gewöhnen. Sie sollten jedoch eine Erhöhung der Dosis anstreben, bis Sie die volle Dosis von 3,0 mg einmal täglich erreicht haben. Saxenda ist in dieser Dosis am wirksamsten zur Gewichtsabnahme. 

Wenn Sie versuchen, die Dosis zu erhöhen, aber feststellen, dass die Nebenwirkungen länger als ein oder zwei Wochen zu stark sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat fragen. 

Wie lange dauert die Behandlung mit Saxenda?

Sie können die Behandlung mit Saxenda so lange fortsetzen, wie Ihr Arzt es Ihnen empfiehlt. In einer klinischen Studie wurde Saxenda den Patienten 56 Wochen lang verabreicht.

Möglicherweise müssen Sie nach 12 oder 16 Wochen eine Untersuchung durchführen lassen, damit unsere Ärzte feststellen können, ob eine Fortsetzung der Behandlung für Sie geeignet ist. In der Regel können Sie die Behandlung fortsetzen, wenn Sie in den ersten 16 Wochen mindestens 5 % Ihres Körpergewichts verloren haben. Wenn es Ihnen nicht hilft, Gewicht zu verlieren, wird Ihr Arzt die Behandlung nach 16 Wochen beenden.

Hat Saxenda Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch Saxenda Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten müssen. Die häufigsten Nebenwirkungen von Saxenda sind Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung und Durchfall. Diese Wirkungen treten mit größerer Wahrscheinlichkeit zu Beginn der Behandlung auf.

Bei manchen Menschen können auch Reaktionen an Injektionsstellen wie Blutergüsse oder Reizungen auftreten. Bevor Sie ein Medikament bestellen, sollten Sie die Packungsbeilage lesen, um eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen zu erhalten.

Wer darf Saxenda nicht anwenden?

Saxenda ist für fettleibige Personen (mit einem BMI über 30) oder für Personen mit gewichtsbezogenen medizinischen Problemen und einem BMI über 27 (mit Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes) bestimmt.

Menschen mit bestimmten Erkrankungen, wie z. B. Bluthochdruck, Leberproblemen oder Herzinsuffizienz, sollten vor der Einnahme von Saxenda mit ihrem Arzt sprechen, da es für sie möglicherweise nicht geeignet ist. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage für eine vollständige Liste der Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen.

Wie kann ich Saxenda erhalten?

Sie können Saxenda online über unseren ärztlichen Online-Service zur Gewichtsabnahme kaufen. Um Saxenda in Deutschland zu bestellen, müssen Sie einen kurzen Fragebogen ausfüllen, anhand dessen unser Ärzteteam beurteilen kann, ob Saxenda für Sie geeignet ist. Wenn unsere Ärzte zu dem Schluss kommen, dass Saxenda für Sie geeignet ist, können wir die Lieferung innerhalb Deutschlands arrangieren.

Welche Nadeln brauche ich für einen Saxenda Pen?

Die Saxenda-Nadeln sind einzeln verpackt, sterilisiert und gebrauchsfertig. Jede Nadel ist aus rostfreiem Stahl gefertigt und latexfrei. Saxenda ist eine einmal tägliche Injektion, sodass eine Schachtel Nadeln für 14 Wochen ausreicht. 

  • Stecken Sie die Nadel in den Pen und bewegen Sie sie im Uhrzeigersinn, bis sie sich anzuziehen beginnt.
  • Entfernen Sie den Nadelschutz 
  • Achten Sie darauf, sich nicht mit der Nadel zu stechen.
  • Wenn die Nadel verbraucht ist, entfernen Sie sie aus dem Pen und entsorgen Sie sie in einem Behälter für scharfe Gegenstände.

Bei der Verabreichung von Saxenda sollte immer eine neue Nadel verwendet werden, da die wiederholte Verwendung von Nadeln zu Verstopfungen führen und die Dosierung Ihrer Saxenda-Injektion beeinträchtigen kann.